Key Visual Einzeltraining

Einzeltraining

Wenn’s nicht rund läuft mit dem Hund

Verhaltensauffälligkeiten bei Hunden können das Verhältnis zwischen Mensch und Hund nachhaltig stören und zu extremen Belastungen im Zusammenleben führen. Nun ist nicht jeder Hund, der sich über die neuen Sneakers hermacht, verhaltensauffällig. In dem Moment jedoch, wo das Verhalten Ihres Hundes für Sie zu einem Problem wird, das Sie vermeintlich selbst nicht mehr in den Griff bekommen, sollten Sie sich fachliche Unterstützung holen und sich für ein Einzeltraining anmelden. Mehr lesen

Ist mein Hund auffällig?

Oftmals entsteht ein Problemverhalten nicht über Nacht. Bis eine Verhaltensauffälligkeit sichtbar wird, gab es über einen längeren Zeitraum hinweg Missverständnisse, Kommunikations- oder Dominanzprobleme, Regelverstöße und vieles mehr. Meist unbewusst oder unbeabsichtigt. In der täglichen Praxis begegnen wir immer wieder Hunden mit auffälligen Verhaltensweisen. Häufig sind etwa

  • Aggression gegen Mensch und/oder Artgenossen
  • Angst vor dem Alleinsein
  • Probleme mit der Stubenreinheit
  • Depressive Hunde
  • An der Leine Ziehen
  • Zerstörung von Gegenständen
  • Leinenaggression
  • Ungehorsam
  • Extremes Jagd- oder Territorialverhalten
  • Hyperaktivität

Ob es sich in Ihrem Fall noch um artgerechtes Normalverhalten des Hundes handelt, oder bereits ein Verhaltensproblem oder eine Verhaltensstörung vorliegen, ermitteln wir vorab gemeinsam mit Ihnen in einer ausführlichen Verhaltensanalyse.

Diese beinhaltet

  • Anamnese
  • Zielsetzung
  • Diagnose
  • Trainings- und Therapiemaßnahmen
  • Und eine realistische Prognose.

Bei allen Trainings– und Therapiemaßnahmen berücksichtigen wir die neuesten kynologischen und rassespezifischen Erkenntnisse.

Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir die Auslöser des ungewünschten Verhaltens. Eingefahrene Verhaltensweisen von Mensch und Hund werden entrümpelt und Alternativen aufgezeigt. Dabei kann es hilfreich sein, den Blickwinkel zu wechseln und neue Perspektiven einzunehmen. Denn nicht selten liegen die Ursachen des Problems an den Verhaltensweisen von Hund und Mensch. Beide, sowohl Sie als auch Ihr Hund sind Individuen. Daher ist es wichtig, Ihre Probleme nicht isoliert, sondern aus Ihrem individuellen Hund-Halter-System heraus zu betrachten.

Während der Trainings- und Therapiemaßnahmen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Coaching

Natürlich bieten wir Ihnen auch Einzeltrainings an, wenn Sie das eine oder andere Training aus dem Gruppenunterricht noch einmal vertiefen, oder aus persönlichen oder zeitlichen Gründen gar nicht an unseren Gruppenkursen teilnehmen möchten. In diesem Fall vermitteln wir Ihnen alle wesentlichen Inhalte aus unserem aktuellen Kursangebot, können jedoch einzelne Lerninhalte auf Ihren individuellen Bedarf hin anpassen. Termine und Trainingsorte können Sie selbstverständlich frei wählen.

Trainings-Check – Alles dabei?

Wenn Sie sich für ein Einzelgespräch oder ein Coaching anmelden möchten, denken Sie bitte daran, zum ersten Termin folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Aktuellen Impfausweis Ihres Hundes
  • Chip-Nummer
  • Nachweis einer Hunderechtschutzversicherung
  • Ggfs. relevante Nachweise über Operationen, Wesenstests, Maulkorbpflicht
  • Ggfs. Maulkorb

> Hier geht’s zur Kurs- und Terminübersicht <


Kontakt und Anmeldung:

  Gesa Röblitz   |   0151 – 22332624   |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Nina Kahler   |   0173 – 9958535   |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um mit unserer Website auf die Bedürfnisse und Interessen unserer Hundehalter und Hundefans noch besser eingehen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu.   Datenschutzerklärung
Verstanden